Museumsdienst Hamburg 4. Quartal 2017 in DGS

Liebe gehörlose, schwerhörige und gebärdende Kulturinteressierte,   

 

hier kommen die Infos zum 4. Quartal 2017!

Hier die Zusammenfassung einiger Highlights, die Informationen zu allen anderen Angeboten finden Sie wie immer im Anhang.

 

Mit „Nomadic Artefacts. Mongolei“ zeigt das Völkerkundemuseum Objekte aus der Mongolei-Sammlung, die von buddhistischer Alltagspraxis erzählen.

 

In der heutigen Überflussgesellschaft wird es immer wichtiger, aus altem Material Neues zu gestalten. Wie Abfall und Müll zu neuen Objekten verarbeitet werden kann zeigt die Ausstellung „Pure Gold. Upcycled Upgraded!“ im Museum für Kunst und Gewerbe.

 

Die Ausstellung „Alice Neel“ in den Deichtorhallen zeigt die Arbeiten der amerikanischen Künstlerin. Ihre Bilder sind hauptsächlich Portraits von Freunden und Familienmitgliedern, in denen sich die Gefühle in den schwierigen Zeiten Amerikas in und nach dem zweiten Weltkrieg widerspiegeln.

 

Natürlich gibt es noch viele weitere Ausstellungen, in denen ich feste Termine anbiete und die Sie ebenfalls nicht verpassen sollten – schauen Sie mal ins Programm!

 

Ich möchte auch noch einmal mitteilen, dass Sie sich immer gern an mich wenden können, wenn Ihnen keiner der angebotenen Termine aus dem Anhang passen sollte oder wenn Sie sich für eine noch laufende Ausstellung interessieren, für die keine Termine mehr auf der Liste stehen. Wir machen dann einen passenden Termin aus.

 

Wie immer freue ich mich, wenn Sie diesen Newsletter weiterempfehlen!

Alle aktuellen Termine und DGS-Videos finden Sie auch immer unter www.museumsdienst-hamburg.de

 

Ich hoffe, ich habe Euch neugierig gemacht,

 

viel Spaß!

Martina Bergmann

 

-------------------------------

Martina Bergmann

Bildung und Kunstvermittlung in Deutscher Gebärdensprache

Stiftung Historische Museen Hamburg

Museumsdienst Hamburg

Holstenwall 24

20355 Hamburg

Netzwerk der Gehörlosen-Stadtverbände e.V. 
Lohengrinstr. 11 
81925 München

Email: info@net-gest.de

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 72 70020500 0007468700